HOME AKTUELL PRODUKTE SERVICE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Torso Mann

Lärche

geschnitzt, geschliffen

geölt

 

 

Aus einem Wald beim Ruggen in Interlaken stammt dieses feinjährig gewachsene Lärchenholz. Der Stammdurchmesser war über einen Meter und beim Bearbeiten kamen in den Baum eingeschossene Bleikugeln aus einer Zeit um 1900 zum Vorschein. Bemerkenswert ist die Fertigungstechnik. Aus einer markfreien Stammhälfte, die noch ungetrocknet war, formte ich diesen Torso und schliff die Oberfläche gleich fertig. Damit sich beim Trocknen keine grösseren Risse bilden, habe ich die Oberfläche einmal geölt. Durch diesen Schutz konnte das austretende Wasser nur langsam verdunsten. Die Feuchtigkeit im Holz war dadurch gleichmässiger im Trocknungsvorgang. Dieser Prozess dauerte über zwei Jahre, die sich gelohnt haben.